Das Naturbad


Chlorfreier Badespaß im Naturbad Banteln




Das Bantelner Freibad wurde 1928 als Musterbadeanstalt im Landkreis Hildesheim eröffnet.
Gestiegene Qualitätsnormen für Freibäder und überaltete Technik hatte im Juni 1996 zur Schließung des Bades geführt.
Aus der intakten Dorfgemeinschaft fanden sich spontan Mitbürger, die aus innerer Überzeugung und der Bereitschaft zu sozialem Engagement, den Förderverein Freibad Banteln e.V im August 1996 ins Leben gerufen haben.
2008 wurde der Name in "Naturbad Banteln e.V." geändert,
um das umweltgerechte Konzept besser darzustellen.


Das umweltgerechte und zukunftorientierte Konzept eines Naturbadeteichs mit Pflanzenkläranlage




Auf Chlor oder ähnliche Chemikalien wird gänzlich verzichtet. Die daraus resultierende hohe Wasserqualität kommt besonders Allergikern zugute, aber auch alle übrigen Besucher wissen chlorfreies Wasser sehr zu schätzen.




Darüber hinaus belastet chemiefreies Wasser nicht das Abwassersystem, leistet also einen direkten Beitrag zum Umweltschutz.

Da die Pflanzen in den Klärteichen keine sogenannten "Tenside" verarbeiten können, sollte beim Duschen auf Shampoo / Duschgel oder ähnliches verzichtet werden!